solution gender mainstreaming und gender studies
Ernst-Mach-Str. 10
A-5023 Salzburg/Österreich



Tel: +43-(0)662-87 88 05
Tel: +43-(0)664-180 18 43



In den letzten Jahren ist der Bedarf an Evaluierungen in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen stark gestiegen. Als zentral erscheint es in diesem Zusammenhang, einerseits vielfältige sozialwissenschaftliche Methoden (Befragungen, Fragebogenerhebung, Kosten-Nutzen-Analysen, Workshops, Fokusgruppen etc.) einzusetzen und andererseits Kriterien zu entwickeln, die eine sinnvolle Überprüfung von Projekten, Prozessen und Projektzielen ermöglichen. Im Besonderen ist die Bewertung von Strukturqualität, Prozessqualität sowie Ergebnisqualität wesentlicher Inhalt von Evaluierungen.

Solution, Sozialforschung & Organisationsentwicklung, hat eine langjährige Expertise in begleitenden (formativen) Evaluierungen von auch mehrjährigen Projekten, Programmen und Maßnahmen in verschiedenen gesellschaftlichen Feldern (etwa Bildung, Wissenschaft, Gesundheit, Arbeitsmarkt, Soziales). Die Evaluierung von Gender Mainstreaming Prozessen, von Projekten der Organisationsentwicklung zur Förderung des Generationenmanagements oder der betrieblichen Gesundheitsförderung bis hin zu Programmevaluationen (etwa von zwei Perioden des Wiener Frauengesundheitsprogramms) illustrieren unser Spektrum in diesem Bereich. Neben der Berücksichtigung der Kategorie Gender werden weitere soziale Merkmale wie Alter, Herkunft, Interkulturalität, Behinderungen oder sexuelle Orientierungen inklusiv behandelt.  

Qualitativ hochwertige Evaluierungen sind eine wesentliche Unterstützung für Projektdurchführende. Insbesondere in Hinblick auf Nachhaltigkeit (etwa Überführen von Pilotprojekten in Regelangebote) kommt Evaluierungen etwa im Bereich der Organisationsentwicklung eine zentrale Bedeutung zu.   

Weitere exemplarische Beispiele für Evaluierungsprojekte der letzten Jahre: "Sonne, wo warst du?, Evaluierung des "AlphaBetisierungsCentrum. Lesen & Schreiben für Erwachsene in Salzburg" (2001), "Evaluierung des Mentoringprogramms der Universität Wien" (2003) oder aktuelle Evaluierungen von Gesundheitsförderprojekten wie das entsprechende Projekt der Organisationsentwicklung an der Fachhochschule Salzburg (2012 - 2014) oder die Evaluierung des interkulturellen Projektes von avos "Gemeinsam aufgetischt" (2013 - 2014). 

solution Angebote

Grundlagenforschung
Berufskarrieren von Frauen und Männern an Österreichs Universitäten


Organisationsentwicklung
Erhebung und Entwicklung von Kernkompetenzen & Entwicklungspotentialen


Projektentwicklung
Konzeption und Entwicklung von arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Projekte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Birgit Buchinger
Profin Drin phil., MSc

Gender studies Birgit Buchinger
© Jürgen Gorbach

Organisationsentwicklung stellt seit Jahren ein wesentliches Betätigungsfeld von Solution dar. - Gender Mainstreaming, Gender Studies, Diversity Management, empirische Sozialforschung sowie Coaching runden unser Angebot im Rahmen der Organisationsentwicklung ab. - Hierbei bilden Gender, Alter, Behinderung, Herkunft, Interkulturalität wesentliche Kategorien von Diversität (diversity), die bei Change Management Prozessen integral berücksichtigt werden. - Im Rahmen unserer Unternehmensberatung ist Gender Mainstreaming eine wesentliche Strategie.

×

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen