solution gender mainstreaming und gender studies
Ernst-Mach-Str. 10
A-5023 Salzburg/Österreich



Tel: +43-(0)662-87 88 05
Tel: +43-(0)664-180 18 43


Toggle Titel
pdf 2018 Evaluierung des Gesundheitsförderprojektes "Beweg dich - gemeinsam aktiv!" der Salzburger Gebietskrankenkasse in Kooperation mit dem ASKÖ und der Sportunion (Beschreibung)
pdf 2017 Selbstbestimmtheit durch "Personzentrierte Haltung", Eine Tagungsdokumentation zu Barrierefreiheit (Langfassung)
pdf 2016 Erster Welser Frauenbericht (Langfassung)
pdf 2015 Gesundheitsförderung für Menschen mit Lernschwierigkeiten TrainerInnenhandbuch (Langfassung)
pdf 2015 Gesundheitsförderung für Menschen mit Lernschwierigkeiten - Projektbericht (Langfassung)
pdf 2014 "Wenn Verhütung misslingt …" Eine handlungsorientierte Studie rund um Verhütung und Schwangerschaftsabbruch (Langfassung)
pdf 2014 Männlichkeitspraxen und Arbeitszufriedenheit in einem österreichischen Zementbetrieb (Beschreibung)
pdf 2014 "Wenn Verhütung misslingt …" Eine handlungsorientierte Studie rund um Verhütung und Schwangerschaftsabbruch (Beschreibung)
pdf 2014 Betriebliche Gesundheitsförderung an der Fachhochschule Salzburg - Der Evaluierungsbericht (Beschreibung)
Dokument 2014 Evaluierung eines interkulturellen Gesundheitsförderprojektes (Beschreibung)
pdf 2013 Frauenprogramm der Stadt Linz (Beschreibung)
pdf 2013 Salzburger Frauenbericht (Langfassung)
pdf 2013 Generationenmanagement - Gutes Leben für Frauen und Männer (Langfassung)
pdf 2011 Erster Linzer Frauenbericht (Langfassung)
pdf 2011 Soziale Lage und Armut von niedrig Verdienenden (Beschreibung)
pdf 2010 Salzburger Leitbild für Chancengleichheit von Frauen und Männern (Langfassung)
pdf 2010 Grundlagenpapier zum Salzburger Leitbild für Chancengleichheit von Frauen und Männern (Langfassung)
pdf 2010 Zur sozialen Lage und Armutsgefährdung von NiedrigverdienerInnen in Salzburg (Langfassung)
pdf 2010 Zur sozialen Lage und Armutsgefährdung von NiedrigverdienerInnen in Salzburg (Beschreibung)
pdf 2010 Evaluation des Wiener Programms f. Frauengesundheit der 2. Programmperiode (Beschreibung)
pdf 2010 Gute Arbeit und Gesundheitsförderung an Universitäten (Beschreibung)
pdf 2008 Maßnahmenempfehlungen für Frauen 50+ (Langfassung)
pdf 2007 medianet: "Grünes Licht für Herbstzeitlose" (Langfassung)
pdf 2007 Kriterien für die Subventionsvergabe im Bereich Gesundheitsförderung in Kärnten (Beschreibung)
pdf 2007 Gute Arbeit im Wissenschaftsbetrieb (Beschreibung)
pdf 2006 Skizzen zur "work-life-balance" bei WissenschafterInnen an österr. Universitäten (Beschreibung)
pdf 2006 Kärntner Frauen Gesundheitsprogramm (Langfassung)
pdf 2006 Kärntner Frauen Gesundheitsprogramm (Kurzfassung)
pdf 2006 IFF-Info: "... dass in der Zukunft alles besser wird!" (Langfassung)
pdf 2006 Gender-Budget-Analyse für Oberoesterreich (Kurzfassung, deutsch)
pdf 2005 Curriculum "Violence against Women and Children", Victim Protection at hospitals in Vienna, A Manual (Langfassung)
pdf 2005 Curriculum "Violence against Women and Children", Victim Protection at hospitals in Vienna, A Manual (Langfassung)
pdf 2005 Curriculum "Gewalt gegen Frauen und Kinder", Opferschutz an Wiener Krankenanstalten, Ein Handbuch (Langfassung)
pdf 2005 Männlichkeit im Spannungsfeld zwischen Brüchigkeit und Remaskulinisierung (Beschreibung)
pdf 2005 Gender Mainstreaming in der betrieblichen Gesundheitsförderung (Zusammenfassung)
pdf 2004 Thesen zur Männergesundheit (Beschreibung) Vortrag
pdf 2004 Thesen zur Männergesundheit ( Langfassung) Vortrag
pdf 2004 Körper-Leben-Träume, Geschlechterperspektiven v jung. Frauen & Männern, Eine qualitative Studie (Beschreibung)
pdf 2003 "... und immer unabhängig sein", Frauen ab 50 in OÖ, Eine qualitative Studie (Langversion)
pdf 2003 "...und immer unabhängig sein", Frauen ab 50 in OÖ, Eine qualitative Studie (Beschreibung)
pdf 2002 Studie zu Brustkrebs und frauengerechter Gesundheitsversorgung (Langfassung)
pdf 2002 "Call me now" - Arbeiten in Callcenters (Beschreibung)
pdf 2001 KörperNormen - KörperFormen. Männer über Körper, Geschlecht und Sexualität (Kurzfassung) Buch
pdf 2000 Salzburger Frauengesundheitsbericht 2000 (Beschreibung)
pdf 1999 KörperNormen - KörperFormen. Über-Gewicht bei Frauen (Beschreibung)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Birgit Buchinger
Profin Drin phil., MSc

Gender studies Birgit Buchinger
© Jürgen Gorbach

Organisationsentwicklung stellt seit Jahren ein wesentliches Betätigungsfeld von Solution dar. - Gender Mainstreaming, Gender Studies, Diversity Management, empirische Sozialforschung sowie Coaching runden unser Angebot im Rahmen der Organisationsentwicklung ab. - Hierbei bilden Gender, Alter, Behinderung, Herkunft, Interkulturalität wesentliche Kategorien von Diversität (diversity), die bei Change Management Prozessen integral berücksichtigt werden. - Im Rahmen unserer Unternehmensberatung ist Gender Mainstreaming eine wesentliche Strategie.

×

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen