In Kategorie Aufsätze & Vorträge suchen

 

 

 

 solution gender mainstreaming und gender studies
Ernst-Mach-Str. 10
A-5023 Salzburg/Österreich



Tel: +43-(0)662-87 88 05
Tel: +43-(0)664-180 18 43


pdf 2014 Männlichkeitspraxen und Arbeitszufriedenheit in einem österreichischen Zementbetrieb (Beschreibung)
pdf 2013 2. Wirtschaftskonferenz Generationenmanagement & Gender (Folder)
pdf 2012 Gender Budgeting in Österreich - Vortrag in Deutschland (Beschreibung)
pdf 2012 Autonome Frauenbewegung und Gleichstellungspolitik (Beschreibung)
default 2011 Working Poor und Geschlecht in Österreich (Beschreibung)
pdf 2011 Geschlechtergerechtigkeit als Erfolgsfaktor im Generationen-Management
pdf 2011 Soziale Lage und Armut von niedrig Verdienenden (Beschreibung)
pdf 2010 Gute Arbeit und Gesundheitsförderung an Universitäten (Beschreibung)
pdf 2009 Gender Budgeting Ein Werkstattbericht (Beschreibung)
pdf 2008 Regionale Governance in der Centrope Region (Beschreibung)
pdf 2007 medianet: "Grünes Licht für Herbstzeitlose" (Langfassung)
pdf 2007 Gender-Budget-Analysen: Methodische und konzeptionelle Grundlagen, in: WIFO-Monatsberichte
pdf 2007 Heterogenität als Strukturmerkmal - Der Gender Markt (Beschreibung)
pdf 2007 Gute Arbeit im Wissenschaftsbetrieb (Beschreibung)
pdf 2006 Skizzen zur "work-life-balance" bei WissenschafterInnen an österreichischen Unis (Beschreibung)
pdf 2006 IFF-Info: "... dass in der Zukunft alles besser wird!"
pdf 2006 Dossier: "Soziale Verantwortung entwickeln"
pdf 2005 Transparent: "Wieviel eine Stunde Arbeit wert ist"
pdf 2005 Standards und Empfehlungen für Mentoring im universitären Feld (Beschreibung)
pdf 2005 Männlichkeit im Spannungsfeld zwischen Brüchigkeit und Remaskulinisierung
pdf 2005 10 Jahre Frau und Arbeit. 1995 - 2005 (Beschreibung) Broschüre
pdf 2004 Thesen zur Männergesundheit (Langfassung) Vortrag
pdf 2004 Thesen zur Männergesundheit (Beschreibung) Vortrag
pdf 2004 Volksstimmen: "Beim nächsten ASF wird alles besser?"
pdf 2004 Unterstützungsnotwendigkeiten des AMS zur Erleichterung des beruflichen Wiedereinstiegs (Langfassung)
pdf 2004 Kunstfehler: "Globalisierung des Zorns"
pdf 2004 Kranich: "Alles nur eine Frage der Methode?"
pdf 2004 Karriereverläufe und Vereinbarkeit von Beruf & Privatem bei WissenschafterInnen (Beschreibung)
pdf 2004 Die Furche: "Bauchfrei und böse?" Presse
pdf 2004 Alaska: "Die Netze müssen weiblich werden"
pdf 2004 "... dass man ein 'ganzer Mann' ist", Facetten der Konstruktionsprozesse (Beschreibung)
pdf 2003 "Beschleunigte Erfahrungen", Ergebnisse der Evaluierung des Mentoring-Programms
pdf 2002 Berufskarrieren von Frauen und Männern an Österreichs Universitäten (Beschreibung)
pdf 2002 "Vom Ende des Typischen", Möglichkeiten und Grenzen von Interessenvertretung (Beschreibung)
pdf 2002 "Der Prozess ist der Schlüssel!", Ergebnisse des Projektes D.A.B.O.-Bank (Beschreibung)
pdf 2002 "Call me now" - Arbeiten in Callcenters (Beschreibung)
pdf 2001 "Der Alltag ist ein Kampf ums Überleben" - Betriebliche Interessenvertretung für atypisch Beschäftigte" (Beschreibung)
pdf 2001 Die Vision einer von Frauen und Männern gemeinsam gestalteten Arbeitswelt
pdf 2001 A women-friendly employment administration pursues symbolic policies in Austria (Kurzfassung)
pdf 2000 Equal Opportunities and Collective Bargaining in Austria (Beschreibung)
pdf 1999 KörperNormen - KörperFormen. Über-Gewicht bei Frauen (Beschreibung)
pdf 1999 Gratwanderung zwischen sozialen und ökonomischen Zielen
pdf 1998 Betriebsstrukturen des Wissens (Beschreibung)
pdf 1998 Leitlinien und Chancen für berufstätige Frauen von morgen (Beschreibung)
pdf 1998 "Zwischen Tradition und Moderne" - Weibliche Lebenswelten in den Hohen Tauern (Beschreibung)
pdf 1998 "Managing E-Quality" - ein Werkstattbericht (Beschreibung)
pdf 1997 sic!: "Lohnt sich "Leistung"?"
pdf 1997 sic!: "Dicke Geschichten"
pdf 1996 Stoff: "Fabrik ohne Frauen"
pdf 1996 "Die gläserne Decke" - Diskriminierungen in der Arbeitswelt (Beschreibung)
pdf 1996 Zurückschlagen? Gegen die alltägliche sexuelle Belästigung (Beschreibung)
pdf 1996 "Dicke Geschichten" (Beschreibung)
pdf 1995 Vom Umgang zum Umgehen. Essstörungen
pdf 1995 Zur gläsernen Decke (Beschreibung)
pdf 1994 Anschläge: "Zur gläsernen Decke"
pdf 1993 "Un/erhörte Wünsche". Arbeits- und Lebensperspektiven von Mädchen und jungen Frauen in Salzburg
pdf 1992 Von Unverdaulichem. Körper - Politik - Frauen (Beschreibung)
pdf 1992 Aufrisse: "Von Unverdaulichem"
pdf 1992 "Im freien Feld" - Außeruniversitäre Frauenforschung in Salzburg. (Beschreibung)

solution news


Neue Publikation 2014
:

Agenda Gute Arbeit: geschlechtergerecht (Hrsginnen: Marianne Weg/Brigitte Stolz-Willig). Ein Beitrag diskutiert Männlichkeitspraxen und Arbeitszufriedenheit in einem österreichischen Zementbetrieb (AutorInnen: Birgit Buchinger, Michaela Erkl, Thomas Sitz)


Leitfaden zum Generationenmanagement:

Das "Haus der Arbeitsfähigkeit"
(Ilmarinen/Tempel) wird geschlechtergerecht!
Gute Arbeit für Frauen und für Männer, Birgit Buchinger eine der AutorInnen


Women Inspiring Europe

Birgit Buchinger, eine der "Women Inspiring Europe 2012" des Europäischen Gender Equality Instituts (EIGE


Vernetzung / Lobbying

Seminare Vorträge Lehrveranstaltungen

Gender studies Birgit Buchinger
© Jürgen Gorbach

Organisationsentwicklung stellt seit Jahren ein wesentliches Betätigungsfeld von Solution dar. - Gender Mainstreaming, Gender Studies, Diversity Management, empirische Sozialforschung sowie Coaching runden unser Angebot im Rahmen der Organisationsentwicklung ab. - Hierbei bilden Gender, Alter, Behinderung, Herkunft, Interkulturalität wesentliche Kategorien von Diversität (diversity), die bei Change Management Prozessen integral berücksichtigt werden. - Im Rahmen unserer Unternehmensberatung ist Gender Mainstreaming eine wesentliche Strategie.